Aktiv Camp

Action-Urlaub zu Lande, zu Wasser und (fast) in der Luft...

Wir fahren gemeinsam in den ersten beiden Sommerferienwochen in die faszinierende bayrische Voralpenlandschaft. Beim Aktiv-Camp stehen umfangreiche Abenteuersport- und Erlebnisaktivitäten auf dem Programm. Klettern, Paddeln, Bergtouren, etc.

Kinder-Sommercamp 2020

Ein Floß bauen, Bogenschießen, Lagerfeuer machen, baden, Höhlen erkunden, klettern und abseilen könnt ihr mit uns in den Sommerferien im Ith. Ihr entscheidet, was wir unternehmen und was gekocht wird.


Die Landschaft am Ith bietet uns jede Menge Möglichkeiten. Es gibt einen See, Felsen, coole Wege zum Radeln und Wandern,
Platz zum Spielen und einen Supermarkt.
Von Riesenseifenblasen-Contest bis draußen schlafen ist alles möglich.
Die Anreise / Abreise  erfolgt individuell. Auf unserem Vortreffen können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Eure Fahrräder können wir mitnehmen.
Wenn es mal regnen sollte, haben wir ein Nomadenzelt, in dem wir Feuer machen können. So lässt es sich leben, natürlich mit Stockbrot, Sandwiches und Waffeln vom Lagerfeuer oder Pizza aus dem Lehmofen...


Im Reisepreis inbegriffen:
ggf. erforderliche Kletter-Ausrüstung, alle Materialen für die Unternehmungen, Unterbringung in Gruppenzelte (eigenes Zelt mitbringen ist möglich), Verpflegung durch gemeinsame Selbstverpflegung, Betreuung


Datum:

(1) 28.06. - 04.07.20 > ausgebucht!

(2) 27.07.2020 -  02.08.2020   und/oder
(3) 02.08.2020 - 08.08.2020 (Achtung! In der Yalla steht fälschlicherweise bis zum 12.08.)

oder die beiden letzten Wochen zusammen: 27.07.2020 - 08.08.2020


Reiseziel: Capellenhagen

Altersgruppe: von 10 bis 15 Jahren
Gruppengröße: min 10, max 30
Preis: 180€ pro Woche Mitglieder, 240€ pro Woche Nichtmitglieder, 10€ Ermäßigungen für Geschwister und Kinder, die zwei Wochen bleiben
Kinder und Familie

 

 

GR20 Korsika - anspruchsvoll

Der Gr20 ist der schönste Fernwanderweg Europas und verläuft quer durch den Nationalpark Korsikas. Diese ansruchsvolle Tour ist nur etwas für Geübte und die Natur muss sich regelrecht verdient werden. Auf dem ca. 116km langen Weg werden wir ca 10.000Hm überwinden und einige Gipfel und Pässe liegen auf unserer Strecke. Belohnt werden wir durch die wunderschönen und vielfältigen Gebirgslandschaften.