Wenn Euch die Decke zuhause auf den Kopf fällt, Ihr Euch viel streitet, die momentane Situation Euch Sorgen macht oder Ihr einfach mal mit jemandem quatschen möchtet...:


 

+++ Absage der Sommerfreizeiten +++


Wie die meisten von euch mitbekommen haben, hangeln wir uns von Erlass zu Erlass; vor allem mit der Hoffnung, das Bestmögliche für alle Beteiligten aus der momentanen Situation machen zu können. Am letzten Montag erreichte uns die aktuelle Handlungsempfehlung des Landesjugensrings zum Umgang mit Ferienmaßnahmen (nachzulesen unter: https://www.ljr-nrw.de/corona-faq/).

Nach eingehender Beratung sehen wir nicht, dass eine Durchführung von Zelt-Freizeiten mit Übernachtungen in diesem Jahr möglich ist. Die hygienischen Bedingungen, das Einhalten von Mindestabständen und nicht zuletzt die rechtlichen Vorgaben (die sich ggf. kurzfristig ändern können)
spielen eine Rolle für unsere Entscheidung. Auch alternative Übernachtungsangebote würden zu so großen Einschränkungen bei der Unterbringung und der Auswahl von Aktivitäten führen, dass wir diese als nicht zumutbar für alle Beteiligten einstufen. Wir sind erschüttert, aber nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst.

Alternative Angebote

Gerne würden wir euch für einen geringen Teilnahmebeitrag Tagesaktivitäten wie Wanderungen, Klettertage, Fahrrad- oder Kanutouren, Kreativwerkstätten und Wald- oder Gartenaktionen in kleineren Gruppen in und um Bielefeld anbieten. Wir sind in der Planungsphase und informieren Euch, sobald konkrete Aktivitäten stehen.

Über Pfingsten bietet die Naturfreundejugend Deutschlands zudem zum ersten Mal ein länderübergreifendes Angebot von allen Landesverbänden gemeinsam an, bei dem unterschiedliche Onlineangebote kostenlos genutzt werden können - ein digitales Pfingstcamp. Infos dazu findet Ihr hier: https://www.naturfreundejugend.de/termine/-/-/show/4767/ein_pfingstcamp_fuer_alle/.

Unser Büro ist zum Teil eingeschränkt besetzt, da wir teils auf "Homeoffice" umstellen. Ihr erreicht uns aber unter: 0170 - 38 79 223 und auch immer per Mail.

Checkt unser Insta

oder meldet Euch bei uns, wenn ihr in die Telegram-Gruppe für Infos zu Aktionen aufgenommen werden möchtet.

Die Boulderhalle Bootshaus der Naturfreunde im Meierhof öffnet bald wieder - mit ein paar Einschränkungen. Infos dazu findet Ihr demnächst hier !


 

Die neue Yalla ist da!

Online durchblättern könnt ihr sie hier: Yalla 2020


 

Bundesfreiwilligendienst bei der Naturfreundejugend in Bielefeld:

Wir suchen wieder zum 01.09.2021!!! Für den nächsten Durchlauf 2020 haben wir die Stelle besetzt!

Die Naturfreundejugend Teutoburger Wald ist eine Kinder- und Jugendorganisation und Teil der internationalen Kultur- und Freizeitorganisation die Naturfreunde. Als nach §75 SGB VIII anerkannter Träger der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit bietet die Naturfreundejugend Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, in ihrer Freizeit an verschieden erlebnis-, umwelt-, oder freizeitpädagogischen Maßnahmen teilzunehmen. Grundlage für die Arbeit mit der Zielgruppe ist die Förderung von solidarischem Verhalten untereinander, eigenständigem Denken und der basisdemokratischen Gestaltung unserer Lebenswelt. Neben Jugenderholung und Aktivitäten rund um das Thema Natursport, organisiert die Naturfreundejugend Bildungs- und Qualifizierungsangebote zur Förderung gesellschaftlichen Engagements, Seminare und politische Diskussions- und Vortragsveranstaltungen. Jugendbeteiligung und ehrenamtliches Engagement bilden die Basis der Arbeit der Naturfreundejugend.

Das erwartet dich:
- Du unterstützt ab 1.9.2021 das Team von Haupt- und Ehrenamtlichen bei der NFJ in Bielefeld.
- Bei der NFJ setzen wir uns mit dieser Gesellschaft und unseren Lebensräumen kritisch auseinander. Solidarisches Verhalten, eigenständiges Denken und engagiertes Mitmachen sind uns besonders wichtig. Neben Aktionen aus den Bereichen Kultur, Konsumkritik, Partizipation und Umweltpädagogik steht der Natursport bzw. das Draußen sein und bewegen bei uns im Mittelpunkt.
- Du hilfst bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, wie Seminaren und Freizeiten, regelmäßigen Kindergruppen, Ferienspielen und unserem offenen Jugend-(Boulder)treff oder im Büro bei der Gestaltung von Flyern u.ä.
- Wir ermöglichen und finanzieren dir eine JuleiCa oder eine Trainer C-Ausbildung z.B. im Kletterbereich, als Wanderleiter*in, im Paddelbereich, oder auch für Mountainbike.

Das erwarten wir von dir:
- Du bist gerne, viel und auch bei jeden Wetter draußen!
- Du interessierst dich für Natur, Umwelt und Natursportarten, bist vielleicht sogar Kletterer*in oder Kanut*in.
- Erste Erfahrungen mit Kinder- und/oder Jugendgruppen wären toll!
- Du bist mindestens 18 Jahre alt
- Du bist weltoffen, tolerant, motiviert und kannst selbstständig arbeiten.
- Außerdem: Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit an den Wochenenden und an Abenden, sowie im Rahmen mehrtägiger Maßnahmen.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Deine Bewerbung!